Navigation
Startseite
Über uns...
Vorstandschaft
Geschichte
Presse
Berichte
HCP unserer Spieler
Aufnahmeantrag
Vereinsmeister
VM 2018 Ergebnis
VM 2017 Ergebnis
VM 2016 Ergebnis
DDM 2016
DDM 2016
GESER-OPEN
2018 Ergebnis
2017 Ergebnis
2016 Ergebnis
2015 Ergebnis
SPONSOR -Challenge
Challenge 2016
Challenge 2015
Turniere
Termine
Ergebnisse
Statistik
Turnierregeln
Hole in One
Ranglisten
Rangliste 2019
Rangliste 2018
Rangliste 2017
Rangliste 2016
Rangliste 2015
Rangliste 2014
Rangliste 2013
Rangliste 2012
Rangliste 2011
Bundesliga Süd
Bundesliga Süd 2019
Bundesliga Süd 2018
Bundesliga Süd 2017
Bundesliga Süd 2016
Bundesliga Süd 2015
Bundesliga Süd 2014
Bundesliga Süd 2013
Südliga 2012
Südliga 2011
Allgemein
Unser Heimplatz
Fotogalerie
Nachruf
Fachbegriffe
Links
Video
Kontakt
Impressum
Datenschutz
1. und 2. Bundesliga Süd Spieltag

SGC Allgäu-Bodensee, Vierter zum Saisonauftakt


Voller Vorfreude und Tatendrang starteten die Spieler des SGC Allgäu-Bodensee am Wochenende nach Paulushofen (bei Ingolstadt) um den ersten Spieltag in der neuen Runde der Swingolf Bundesliga Süd zu bestreiten.
Bei sommerlichen Temperaturen wurde pünktlich um 10:00 Uhr auf der gepflegten Anlage in Paulushofen in die neunte Saison gestartet. Die Turnierleitung konnte 84 Spieler auf die Runde schicken.
Es wollte am Samstag in Paulushofen wenig gelingen. Besser machten es die anderen Teams, allen voran der SGC Horbach, die den SGC AB um 14 Schläge distanzierten. Lediglich Joachim Senf präsentierte sich in ausgezeichneter Form und konnte ein größeres Debakel verhindern. Auch die zweite Mannschaft in der II. Bundesliga Süd spielend, beendete den Tag auf dem vierten Tabellenplatz, jedoch nur mit einem geringen Abstand von vier Schlägen.
Am Sonntag fand der zweite Spieltag im fränkischen Horbach (bei Fürth) statt. Hier wollten die Spieler des SGC AB die Scharte des Vortages vergessen machen. Jedoch waren die Bedingungen nicht leicht. Der trockene Sommer des vergangenen Jahres hat auf der Anlage deutliche Spuren hinterlassen. So war es nicht verwunderlich, dass kein Spieler unter Par blieb. Die Grüns machten den einen oder anderen Putt zum Glücksspiel.
Am Ende des Tages belegten erneut beide Teams des SGC AB den vierten Rang, und der Abstand zu den vorderen Teams wuchs sogar noch um einige Schläge an.
Das Fazit aus diesen zwei Spieltagen lautet: Die Mannschaften des SGC AB haben noch viel Luft nach oben. Erfreulich jedoch, dass die Neuzugänge Michael Schuster sowie Thomas Häuser in ihren ersten Spielen durchaus zu gefallen wussten.
Die nächsten Spieltage in 14 Tagen finden in Alling und in Markdorf statt. Dort bietet sich dann die Gelegenheit, bessere Resultate folgen zu lassen, um sich in der Tabelle nach vorne zu arbeiten.
W.F. (Pressewart)
Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertungen
Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Hier klicken um Dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Neueste Berichte
DM 2018 und DDM 2018...
Bundesliga Süd 2018...
Swingolfclub Allgäu...
Swingolfclub Allgäu...
SGC Allgäu-Bodensee...
Europameisterschaft ...
DM 2017 in Essen
Bundesliga Süd 2017...
Marathon am Vatertag
Europameisterschaft ...