Navigation
Startseite
Über uns...
Vorstandschaft
Geschichte
Presse
Berichte
HCP unserer Spieler
Aufnahmeantrag
Vereinsmeister
VM 2019 Ergebnis
VM 2018 Ergebnis
VM 2017 Ergebnis
VM 2016 Ergebnis
DDM 2016
DDM 2016
GESER-OPEN
2018 Ergebnis
2017 Ergebnis
2016 Ergebnis
2015 Ergebnis
SPONSOR -Challenge
Challenge 2016
Challenge 2015
Turniere
Termine
Ergebnisse
Statistik
Turnierregeln
Hole in One
Ranglisten
Rangliste 2019
Rangliste 2018
Rangliste 2017
Rangliste 2016
Rangliste 2015
Rangliste 2014
Rangliste 2013
Rangliste 2012
Rangliste 2011
Bundesliga Süd
Bundesliga Süd 2019
Bundesliga Süd 2018
Bundesliga Süd 2017
Bundesliga Süd 2016
Bundesliga Süd 2015
Bundesliga Süd 2014
Bundesliga Süd 2013
Südliga 2012
Südliga 2011
Allgemein
Unser Heimplatz
Fotogalerie
Nachruf
Fachbegriffe
Links
Video
Kontakt
Impressum
Datenschutz
3. und 4. Spieltag Bundesliga Süd

Swingolf Bundesliga Süd


Der Swingolfclub Allgäu-Bodensee schiebt sich auf Rang drei Zweite Mannschaft jetzt Zweiter
Am Wochenende standen die Spieltage drei und vier auf dem Programm. Zunächst hatten die Spieler des SGC AB im oberbayerischen Alling (Landkreis Fürstenfeldbruck) anzutreten, bevor am Sonntag der Heimspieltag in Markdorf-Wendlingen anstand.
Das Team des SGC AB wollte an diesem Wochenende, den missglückten Saisonstart vergessen machen und Schläge auf die führenden Mannschaften gutmachen, was auch teilweise gelang.
Bei bestem Wetter wurde am Samstag pünktlich um 10:00 Uhr abgeschlagen. Am Ende des Tages belegten die Spieler des SGC AB Rang drei hinter dem SGC Alling und dem SGC Horbach.
Das bedeutete zugleich in der Tabelle ein vorrücken von Platz vier auf drei. Dem Spieler Joachim Senf (SGC AB) gelang auf Bahn 11 ein „Hole-in-one“.
Die zweite Mannschaft des SGC AB in der II. Bundesliga Süd spielend, erreichte Platz eins, obwohl einige Spieler nicht annähernd ihr Leistungsniveau erreichten. In der Tabelle konnte man den vierten Platz ebenfalls abgeben und liegt nun auf Rang drei.
Der Heimspieltag am Sonntag sollte für beide Teams des SGC AB nochmals eine Verbesserung in der Tabelle bringen. Die Anlage präsentierte den Teilnehmern perfekte Be- dingungen, somit waren tiefe Resultate zu erwarten.
Beiden Teams gelang es auch den ersten Platz zu erreichen. Für die I. Mannschaft des Bundesligisten brachte Joachim Senf eine bärenstarke 61-er Runde (Tagesbestwert) ins Ziel, die Mannschaftskollegen Peter Zodel (66), Reinhard Philipp (66), sowie Timotheus Grall (68) trugen ebenfalls mit starken Scores zum Tagessieg bei. Der Abstand zu den führenden Teams schmolz etwas, doch in der Tabelle blieb man auf Rang drei.
Die Spieler der II. Bundesligamannschaft konnten sich nach dem Spieltag auf Rang zwei in
der Tabelle schieben. Maßgeblichen Anteil hatten hier die Spieler Peter Sauter mit 67 Schlägen, sowie Daniel Keck (67) und Vidhaya Suksamorson (69). Was im Swingolfsport eher selten ist, gelang in dieser Liga am Spieltag gleich zwei Spielern: Sowohl Klaus Brill vom SGC AB, sowie Erich Baumann (SGV Renningen) spielten auf Bahn 2 ein „Hole-in-one“.
In 14 Tagen findet ein Doppelspieltag im württembergischen Renningen bei Leonberg statt. Hier haben die Spieler nochmals die Möglichkeit den Abstand zu den führenden Teams zu Verkürzen.
W.F. (Pressewart)
Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertungen
Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Hier klicken um Dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Neueste Berichte
DM 2018 und DDM 2018...
Bundesliga Süd 2018...
Swingolfclub Allgäu...
Swingolfclub Allgäu...
SGC Allgäu-Bodensee...
Europameisterschaft ...
DM 2017 in Essen
Bundesliga Süd 2017...
Marathon am Vatertag
Europameisterschaft ...