Navigation
Startseite
Über uns...
Vorstandschaft
Geschichte
Presse
Berichte
HCP unserer Spieler
Aufnahmeantrag
Vereinsmeister
VM 2018 Ergebnis
VM 2017 Ergebnis
VM 2016 Ergebnis
DDM 2016
DDM 2016
GESER-OPEN
2018 Ergebnis
2017 Ergebnis
2016 Ergebnis
2015 Ergebnis
SPONSOR -Challenge
Challenge 2016
Challenge 2015
Turniere
Termine
Ergebnisse
Statistik
Turnierregeln
Hole in One
Ranglisten
Rangliste 2019
Rangliste 2018
Rangliste 2017
Rangliste 2016
Rangliste 2015
Rangliste 2014
Rangliste 2013
Rangliste 2012
Rangliste 2011
Bundesliga Süd
Bundesliga Süd 2018
Bundesliga Süd 2017
Bundesliga Süd 2016
Bundesliga Süd 2015
Bundesliga Süd 2014
Bundesliga Süd 2013
Südliga 2012
Südliga 2011
Allgemein
Unser Heimplatz
Fotogalerie
Nachruf
Fachbegriffe
Links
Video
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Vereinsmeisterschaft 2015




































Hier die Ergebnisse

Wir gratulieren den Gewinnern!

Early Morning 2015


Platz Name Brutto IHC Netto
1 Marco Zamzow & Vidhaja Suksamorson 75 18 57
2 Elke Pilz & Reinhard Philipp 74 15 59
3 Sven Zamzow & Reiner Pilz 78 17 61
4 Martin Schuler & H.P. Lütte 76 12 64
5 Luis Prinz & Daniel Keck 76 11 65
6 Dennis Lenz & Heidi Prinz 77 10 67
7 Wolfgang Flachs & Timotheus Grall 71 2 69
8 Uli Wolf & Walter Lindebacher 84 14 70
9 Z & Z 81 -2 83
GESER-OPEN 2015















































Auf dem Bild die Sieger des Turniers zu sehen!

Wir gratulieren im Besonderen dem Sieger der GESER-OPEN 2015 Ralph Zucker, der nicht nur
die wirklich schönen Pokale Platz 1 und den Wanderpokal mit nach Paulushofen nehmen konnte,
sondern auch den Geldpreis im Wert von 200 €.

Das Ergebnis der Geser-Open findet ihr hier, oder links im Menü unter Geser Open!

Bundesliga Süd die Ergebnisse sind online!

Die Ergebnisse nach den ersten beiden Spieltagen sind online!


Hier die Ergebnisse ansehen



2. Trainingsparcour 2015
Ergebnisse sind online! Challenge ist aktualisiert!

Hier die Ergebnisse des heutigen Trainingsparcours!


Ergebnis 1. Shoot-Out Turnier 2015
Platz Vorname Nachname Punkte
1 Peter Zodel 33
2 Siegbert Lau 29
3 Timotheus Grall 28
4 Heidi Prinz 27
4 Reinhard Philipp 27
6 Joe Senf 26
7 Vidhaja Suksamorson 25
8 Anja Niebler 24
9 Marc Kreuzahler 23
10 Achim Mittag 22
11 Daniel Keck 21
11 Jens Mierdel 21
11 Nadine Mierdel 21
11 Samuel Baumann 21
15 Walter Lindebacher 19
15 Martin Schuler 19
17 Uli Wolf 18
17 Luis Prinz 18
19 Angela Mittag 17
19 Elke Pilz 17
21 Wolfgang Flachs 16
21 Stefan Grath 16
23 Reiner Pilz 14
24 Stefan Geser 2

 

3. Parcour Championchip

Der 1. Parcour Championchip 2015
ist bei lausigen Temperaturen zu Ende gegangen.


Das Ergebnis ist unter der neuen Rubrik Challenge oder Challenge 2015 zu finden!

Oder unter Ergebnisse Trainings-Parcour-Championchip!


Sponsor-Challenge

Vorabinfo zur unserer neuen Sponsor-Challenge für die kommende Saison.



Für alle die an der Jahreshauptversammlung nicht anwesend waren, möchte
ich kurz und bündig erklären, um was es sich bei dieser Challenge handelt.

In der kommenden Saison muss man um die Challenge erfolgreich zu erfüllen
6 von 7 Pflichtteilnahmen erfüllen, insgesamt gibt es 9 Disziplinen.

Hier die Diziplinen:
1. Rangliste 2015
2. Alle 4 TOP-Spiele der Rangliste
3. Bundesliga Süd (erfolgreich gewertete Einzelwertung)
4. Trainings-Parcour-Championchip
5. Shoot-Out Turnier
6. Sponsor-Cup (bisher unser Handicap-Turnier)
7. Vereinsmeisterschaft
8. Deutsche Meisterschaft
9. Europameisterschaft

Deutsche- und Europameisterschaft sind keine Pflichtdisziplinen, dass heißt
auch wenn ihr nicht daran teilnehmt bzw. teilnehmen dürft könnt ihr die
Challenge trotzdem erfüllen.

Erfüllt ist die Challenge wenn ihr 6 Disziplinen erfolgreich absolviert habt.
Alle diejenigen, die die Challenge erfüllen bekommen am Saisonende einen Preis.

Punktevergabe:
Der 1. Platzierte jeder Veranstaltung bekommt soviel Punkte wie Teilnehmer
aus unserem Verein teilnehmen, 2. Platz einen Punkt weniger bis zum Letztplazierten,
der bekommt noch einen Punkt.
Zuzüglich bekommt Platz 1 drei Zusatzpunkte, Platz 2 zwei Zusatzpunkte und
Platz 3 einen Zusatzpunkt.

Wer am Saisonende die meisten Punkte erspielt hat gewinnt die Challenge!
Es werden aber nur die 7 besten Disziplinen zur Wertung herangezogen.

Genaueres folgt, bzw. könnt ihr mich auch fragen.
Gruß
Timo

Bürgerschiessen in Opfenbach 2014
Hier der Zeitungsartikel!

Mein Glückwunsch und auch mein Respekt geht an Martin, der dieses Jahr nicht nur
ein 0,0 Teiler sondern auch gleich noch über 100 Ringe schiessen konnte.

Vielen Dank auch allen anderen Schützen wir konnten wieder sehr gute Plätze belegen.


Match-Play vom 5. Oktober 2014
Bei traumhaften Wetterbedingungen fand am 5. Oktober 2014 unser Match-Play Turnier statt,
das die Rangliste 2014 offiziell beendet.
Weil einige der 8 Qualifizierten Spieler nicht die Möglichkeit hatten zu spielen, haben wir
in diesem Jahr alle Ranglistenspieler zu diesem Match-Play Turnier eingeladen.
Auch konnten wir mit Silvia und Ronny zwei Gäste begrüßen die natürlich auch
mitspielen konnten.
Somit waren wir 15 Teilnehmer und konnten ein Doppel K.O. System spielen.
Auch möchten wir uns bei Vicky und Konrad bedanken für die spontane Reaktion weil
doch einige mehr gekommen sind als gedacht. (Die Weißwürste waren super :-) !)

Hier das Ergebnis des Turniers
Almwochenende
Hallo zusammen,

Wie ihr wisst findet ab dem 17.10.2014 bis 19.10.2014 das Almwochenende
auf der Madrisa Alm statt.

Für Übernachtung und Getränke ist gesorgt.

Bitte um Rückmeldung bis 12.10.2014 wer alles teilnehmen will oder nicht,
auch einzelne Tage möglich.(Teilnehmeranzahl begrenzt auf 19 Personen.)

Es wäre schade dieses Wochenende zu verpassen,
da die Madrisa-Alm (Montafon) wunderschön gelegen ist.

Rückmeldung: Mail an uns

Lg Jens und Nadine
Europacup in Cremin

Ergebnis unserer Spieler:


Damen 1
Platz 1: Nadine Mierdel 71/71 142 Schläge
Platz 8: Bea Senf 82/83 165 Schläge
Platz 12: Magdalena Schwenk 94/99 193 Schläge

Herren 1
Platz 1: Timotheus Grall 68/65 133 Schläge
Platz 14: Joe Senf 76/78 154 Schläge
Platz 19:Daniel Keck 80/78 158 Schläge
Platz 27:Jens Mierdel 82/89 171 Schläge

Damen 2
Platz 5: Heidi Prinz 77/80 157 Schläge
Platz 12: Angela Mittag 99/100 199 Schläge

Herren 2
Platz 10: Achim Mittag 83/74 157 Schläge
Platz 16: Reiner Pilz 85/80 165 Schläge

Herren 3
Platz 4: Reinhard Philipp 72/74 146 Schläge

Komplette Ergebnisliste ist in Arbeit!

Hier der Artikel zur Europameisterschaft

Hier alle Einzelergebnisse

Die Doppel und alle anderen folgen!





Ergebnis Shootout-Turnier
Platz Vorname Nachname Punkte
1 Marc Kreuzahler 34
2 Reinhard Philipp 32
3 Nadine Mierdel 26
4 Peter Zodel 26
5 Timo Grall 25
5 Gaby Littig 25
7 Joe Senf 24
7 Jens Mierdel 24
9 Daniel Keck 22
9 Samuel Baumann 22
9 Angela Mittag 22
9 Bea Senf 22
13 Anja Niebler 21
14 Vidhaya Suksamorson 20
14 Elke Pilz 20
16 Reiner Pilz 19
17 Walter Lindebacher 18
17 Stefan Grath 18

 

Ausflug nach Cremin

Mostviertel XXL

(So kann man Cremin in zwei Worten beschreiben.)

Wobei das XXL nicht für die längen der Bahnen steht,
sondern ehr für die Steigungen und Laufwege zwischen den Bahnen.
Trotz sehr kurzen Bahnen sind sie dennoch alle sehr Anspruchsvoll.

Am unserem "Swingolf auswärts" haben, auch bei der langen Fahrt nach Cremin,
13 Vereinsmitglieder und Uli aus Markdorf teilgenommen.

Auf dem Bild seht ihr Bahn 2 vom Blauen Abschlag aus.
Beim weißen Abschlag ist der Baum (rechts im Bild) im Weg.
Hier bewältigt man bereits die ersten 40 - 50 Höhenmeter.
Direkt hinter dem Grün kommt der Dschungel!





Deutsche Meisterschaft 2014
Vereinsmeiserschaft 2014
Vereinsausflug 2014

Vereinsausflug Swingolfclub Allgäu-Bodensee 2014


-Eistobel-

Am 5.7. 2014 fand der alljährliche Vereinsausflug des Swingolfclubs Allgäu-
Bodensee statt. Um 9:15 Uhr trafen sich neun Personen am Parkplatz bei der
Argentalbrücke zwischen Grünenbach und Maierhöfen. Durch diverse Feste und
Veranstaltung an diesem Wochenende war die Teilnehmerzahl doch etwas gering.
Gemeinsam starteten wir dann den 3,5 KM langen gut gesicherten Wanderweg durch
den Eistobel. Flankiert zwischen Ahornbäumen, Eschen, Ulmen und Buchen, ja
sogar einiger Eiben führte uns der Weg zunächst etwas bergauf. Der Eistobel, eines
der schönsten Geotope Bayerns wurde bereits 1884 erschlossen. Die richtige
Wiedereröffnung des Eistobels fand aber erst nach kriegsbedingter Sperrung 1949
statt. Bereits 1984 zählte man den 1.000.000sten Besucher.
Unser Weg führte uns an Gesteinsblöcken sowie an hohen Nagelfluhgesteinswänden
entlang. Mehrere kleine Wasserfälle rauschten über einige Kaskaden flußabwärts
an uns vorbei. Nach gut einer Stunde kamen wir zu dem größten Wasserfall,
der 18m in die Tiefe stürzt. Auf unserem Weg waren auch immer wieder tiefe
Strudellöcher zu sehen, die eine Tiefe von bis zu 5m haben. Da es sehr dämpfig und
regnerisch war, konnte man den Eindruck gewinnen man befände sich in einem
tropischen Regenwald. Entlang des letzten Kilometers konnte man noch
feuchtigkeitsliebende Schattenplanzen, Moose, Farne und Schachtelhalme
bewundern.
Da alle Teilnehmer durchtrainierte Sportler waren, hatten wir bereits nach 90 Minuten
unsere erste Zwischenstation in Riedholz, beim Gasthof Adler erreicht. Hier galt es in
erster Linie die Flüssigkeitsverluste wieder auszugleichen. Da ein starker Regen
einsetzte, konnte man hier noch ein wenig länger verweilen als vorgesehen. Als der
Regen dann etwas nachließ, begaben wir uns auf unseren letzten Kilometer, der uns
wieder zu unserem Ausgangspunkt am Parkplatz bei der Argentalbrücke führte.
Von hier aus fuhren wir dann mit den Fahrzeugen ins etwa 2 KM entfernte
Maierhöfen in die „Landgaststätte Sontheim“, wo wir in entspannter Atmosphäre
Allgäuer Spezialitäten genossen. So gegen 14:45 endete dann unser Vereinsausflug,
der jedem viel Spaß machte und rundum eine gelungene Veranstaltung war.

WF.


































Hier viele weitere Fotos

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Hier klicken um Dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Neueste Berichte
DM 2018 und DDM 2018...
Bundesliga Süd 2018...
Swingolfclub Allgäu...
Swingolfclub Allgäu...
SGC Allgäu-Bodensee...
Europameisterschaft ...
DM 2017 in Essen
Bundesliga Süd 2017...
Marathon am Vatertag
Europameisterschaft ...