Navigation
Startseite
Über uns...
Vorstandschaft
Geschichte
Presse
Berichte
HCP unserer Spieler
Aufnahmeantrag
Vereinsmeister
VM 2020 Ergebnis
VM 2019 Ergebnis
VM 2018 Ergebnis
VM 2017 Ergebnis
VM 2016 Ergebnis
DDM 2016
DDM 2016
GESER-OPEN
2021 Ergebnis
2020 Ergebnis
2019 Ergebnis
2018 Ergebnis
2017 Ergebnis
2016 Ergebnis
2015 Ergebnis
Turniere
Termine
Ergebnisse
Statistik
Turnierregeln
Hole in One
Ranglisten
Rangliste 2021
Rangliste 2020
Rangliste 2019
Rangliste 2018
Rangliste 2017
Rangliste 2016
Rangliste 2015
Rangliste 2014
Rangliste 2013
Rangliste 2012
Rangliste 2011
Bundesliga Süd
Bundesliga Süd 2021
Bundesliga Süd 2020
Bundesliga Süd 2019
Bundesliga Süd 2018
Bundesliga Süd 2017
Bundesliga Süd 2016
Bundesliga Süd 2015
Bundesliga Süd 2014
Bundesliga Süd 2013
Südliga 2012
Südliga 2011
Allgemein
Unser Heimplatz
Fotogalerie
Nachruf
Fachbegriffe
Links
Video
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Bundesliga Süd
Spieltag 5: Linz

Das Bundesliga-Süd-Wochenende der Swingolfer startete am Samstag in der oberösterreichischen
Landeshauptstadt Linz.
Trotz der kräftigen Regengüsse der vergangenen Tage, war der Platz bespielbar und in einem guten
Zustand. Bei sonnigem Wetter gingen die Teams auf die Runde.

Mit einem Schlag Rückstand ging das Team des SGC Allgäu-Bodensee in diesen Spieltag. Doch
lediglich Michael Elwert (66) und Joachim Senf (67) brachten starke Ergebnisse ins Ziel. Peter Zodel
und Timotheus Grall mit jeweils 72 Schlägen mussten sich mit Par begnügen. Somit verlor man auf
den SGV Renningen weitere drei Schläge.
Auf den dritten Rang in der Spieltagswertung schob sich das Team „Double A“ (Alling/Austria). Den
Einzeltagessieg sicherte sich Stefan Buchbauer vom SGC Horbach mit einer 64-Runde.

Die II. Mannschaft des SGC AB ging mit einem zarten Vorsprung von einem Schlag gegenüber den
Sportkameraden vom SGV Renningen in den Spieltag. Doch an diesem Tag schmolz der kleine
Vorsprung dahin wie das Eis in der Sonne. Der SGC AB gab neun Schläge ab. Den dritten Rang in
der Tageswertung sicherte sich der SGC Paulushofen, vor Team Double A und der Crew aus
Horbach.


Spieltag 6: Böhmerwaldpark

Auf einem der anspruchvollsten Swingolfplätze der Bundesliga Süd im oberen Mühlviertel (Ulrichs-
berg) fand am Sonntag der sechste und vorletzte Spieltag statt.
Der Swingolfparcour bietet viele Hindernisse (Bäume, Gefälle, Steigungen) und fordert jeden Spieler
sportlich heraus. Ein leichter Nieselregen begleitete die Spieler den ganzen Tag.
Beim SGC AB waren an diesem Tag lediglich Michael Elwert mit dem besten Score des Tages (64),
sowie Joachim Senf mit einer soliden 72er-Runde den Herausforderungen gewachsen. Die Spieler
Timotheus Grall sowie Peter Zodel notierten 78 (!) Schläge. Diese Scores waren deutlich zuviel um
auf den SGV Renningen aufzuschließen. Somit konnte die Lücke zu dem führenden SGV Renningen
nicht geschlossen werden, sondern sie vergrößerte sich auf neun Schläge.

Auch die II. Mannschaft musste dem Platz Tribut zollen und so gaben die Spieler-(innen) erneut wie
am Vortag in Linz zahlreiche Schläge ab. Den Tagessieg sicherte sich Renningen vor dem SGC AB
und dem SGC Paulushofen.

Fazit des Wochenendes:
Auch wenn bei beiden Teams fast keine Chance mehr auf Platz eins besteht, am letzten Tag gilt es
nochmals anzugreifen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.


Wolfgang Flachs
(Pressewart)
Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertungen
Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Hier klicken um Dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Neueste Berichte
DM 2018 und DDM 2018...
Bundesliga Süd 2018...
Swingolfclub Allgäu...
Swingolfclub Allgäu...
SGC Allgäu-Bodensee...
Europameisterschaft ...
DM 2017 in Essen
Bundesliga Süd 2017...
Marathon am Vatertag
Europameisterschaft ...